News

BDF_Rund.jpg

03.12.2021 | BDF-Info 12/2021

Tarifergebnis im öffentlichen Dienst der Länder steht

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder (TVL) sind abgeschlossen. Beschäftigte erhalten 2,8 Prozent mehr Gehalt ab 1. Dezember 2022 und eine Einmalzahlung von 1300 €.

Und eine zweite gute Nachricht: Die Landesregierung aus der Ministerratssitzung Ende November teilte mit, dass das Tarifergebnis TV-L in Rheinland-Pfalz auch zeitgleich und systemgerecht ohne Veränderungen auf den Beamtenbereich übertragen wird. So hatte es der dbb-Hauptvorstand gegenüber der Landesregierung und der Landespolitik mehrfach gefordert. Die Übertragung des Verhandlungsergebnisses betrifft auch die 52.000 Versorgungsempfänger/-innen des Landes Rheinland-Pfalz und der rheinland-pfälzischen Kommunen, die von der Linearsteigerung zum 1. Dezember 2022 profitieren. Die Ampel-Koalition mit ihrer Koalitionsvereinbarung hat Wort gehalten. Anfang 2022 soll ein entsprechender Gesetzentwurf eingebracht und durch den Landtag zügig verabschiedet werden.

 

... Sie finden die vollständige Information in der Anlage ...

BDF-Mitglieder-Info_2021-12_Tarifergebnis.pdf
Dateityp: .pdf - Dateigröße: 31.3 KB