Herzlich Willkommen auf unserer Internet-Seite


BDF_Rund.jpg

09.05.2016 | BDF-Info 6/2016

BDF-Info 6/2016

Kartellverfahren: Verhandlung vor dem OLG Düsseldorf am 4. Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
am 4. Mai fand vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf der erste Verhandlungstag in Sachen Bundeskartellamt gegen das Land Baden-Württemberg (VI Kart 10/15) statt. Mehrere Kollegen des BDF Ba-Wü bzw. des BDF NRW waren als Prozessbeobachter dabei. Vertreter des Bundeskartellamts und des Beschwerdeführers Land Baden-Württemberg sowie verschiedene Gruppen Beigeladener erhielten vom Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kühnen eine erste Einschätzung der Rechtslage. Seine „Hinweise“ und der Tenor waren nach Meinung unserer BDF-Kollegen ziemlich eindeutig:


BDF_Rund.jpg

02.05.2016 | BDF-Info 5/2016

BDF-Info 5/2016

Ergebnis in der Einkommensrunde 2016 für Bund und Kommunen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
der Tarifabschluss von heute Nacht gilt natürlich nicht für die TV-L-Beschäftigten bei Landesforsten. Dennoch ist er eine wichtige Initialzündung, und zwar nicht nur für die Verhandlungen im Bereich des TV-L im nächsten Jahr, sondern AUCH für die Gehälter der Beamten. Der TV-L-Abschluss wird sich sicherlich an den heute Nacht erzielten Größenordnungen (4,75 % Einkommensverbesserung bei Laufzeit 2 Jahre) orientieren.


BDF_Rund.jpg

29.04.2016 | BDF-Info 4/2016

BDF-Info 4/2016

Entwurf des Koalitionsvertrags für die Jahre 2016 bis 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
heute wurde von den Spitzen der Parteien SPD, FDP und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN der Entwurf des Koalitionsvertrags vorgestellt. - Im Nachfolgenden wesentliche Punkte:


BDF_Rund.jpg

22.04.2016 | Neue Landtagswahlperiode 2016 - 2021 - Forderungen an die Politik

Brief an die Fraktionen / Parteizentralen und die Verhandlungsführer der Koalitionsvereinbarung der SPD, der FDP und der Grünen

Neue Landtagswahlperiode 2016 - 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit zeitgleichem Schreiben hat der Bund Deutscher Forstleute – Landesverband Rheinland-Pfalz die neuen Landtagsmitglieder zur Wahl beglückwünscht!
Wir wünschen ihnen in der kommenden Legislaturperiode viel Erfolg und gute Ergebnisse für die rheinland-pfälzischen Bürgerinnen und Bürger.


BDF_Rund.jpg

21.04.2016 | BDF-Info 3/2016

BDF-Info 3/2016

BDF-Positionen für Koalitionsverhandlung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir sind nicht so vermessen, dass wir mit unseren Positionen direkt in die Koalitionsverhandlungen Einfluss nehmen können. Dennoch glauben wir, dass unsere Forderungen eine große Berechtigung haben. Daher haben wir an die Verhandlungsführer der SPD, der FDP und der Grünen ein Schreiben geschickt, das Sie auf der Homepage www.bdf-rlp.de im Originaltext lesen können. Hier Auszüge aus diesem Schreiben:


BDF_Rund.jpg

07.03.2016 | BDF-Info 1/2016

Kindergeld | BWaldG-Änderung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser BDF-Info finden Informationen zu den Themen

  • Kindergeld
  • BWaldG-Änderung

BDF_Rund.jpg

26.02.2016 | Engagiert für den BDF

Gesucht wird ein/e neue/r BDF-Bundesjugendleiter/in

Du bist BDF-Mitglied, forstpolitisch interessiert und möchtest Dich auf Bundesebene für die Forstjugend engagieren, dann schicke Deine Kandidatur bis zum 31. März 2016 an jugendbdf-onlinede.


06.10.2015 | BDF-Info 14/2015

Hauptversammlung in vollem Haus

Wieder kamen mehr interessierte Mitglieder und Gäste in die Churpfalzhalle in Argenthal zur Hauptversammlung des BDF Rheinland-Pfalz. 180 Personen füllten die Halle und waren interessiert an den Aussagen der Landtagspolitiker Anna Neuhof (Grüne), Michael Billen (CDU) und Marcel Hürter (SPD) sowie von Udo Franz von den Freien Wählern.


24.08.2015 | BDF-Info 13/2015

Wald in den Medien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
ein wichtiges Ergebnis unserer mitgliederoffenen Landesvorstandssitzung vor den Ferien (Bericht kommt im Oktoberheft von BDF Aktuell) war, dass ein Berufsverband noch deutlicher in der öffentlichen Meinungsbildung auftreten soll und muss. In Bezug auf den Wald wird dieses Feld zunehmend von sektoralen Nutzerinteressen dominiert (Tourismus; Naturschutz; etc.). „Das wertvolle Ganze“, eben die von Forstleuten unter dem Dach der Gemeinschafts-forstämter bewirkte Multifunktionalität unserer Wälder, verliert an Stellenwert. - Der Berufsverband wird sich nach der intensiven Diskussion mit Prof. Bastian Kaiser, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, diesem Thema noch stärker stellen. Wir werden bei unserer Hauptversammlung am 17.09.2015 darüber berichten.


BDF_Rund.jpg

17.07.2015 | BDF-Info 12/2015

Natura 2000, FSC, LGS und Diss

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
die „Bürgerbeteiligung“ ist eine Forderung der modernen Gesellschaft und – spätestens
seit „Stuttgart 21“ – in aller Munde. Im Vorfeld der Nationalparkausweisung im Hunsrück fanden
insgesamt 5 Nationalpark-Foren sowie zahlreiche Veranstaltungen in den betroffenen
Gemeindegebieten statt, neben den sicher erzielten Vorteilen eine immense Belastung für
die dort tätigen Kolleginnen und Kollegen von Landesforsten.


BDF_Rund.jpg

08.06.2015 | BDF-Info 11/2015

Berlin die Zweite!

Die Planung für unsere Berlinfahrt nimmt Formen an.
Am Donnerstagmorgen (1.10.15) starten wir mit der Bahn in Richtung Berlin, und am frühen Nachmittag kommen wir an.
Am Freitag steht die Stadt Berlin mit einer Führung im Reichstag und einer Stadtbesichtigung auf dem Programm, und am Samstag treffen wir uns mit dem BDF Brandenburg/Berlin zu einer Exkursion und einem gemütlichen Erfahrungsaustausch.


BDF_Rund.jpg

07.05.2015 | BDF-Info 10/2015

Freistellungsanspruch zur kurzzeitigen Pflegeorganisation

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
das Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz hat mit Rundschrei-ben vom 6. Mai 2015 eine Vorgriffsregelung zur Einräumung eines bezahlten Freistellungs-anspruchs zur kurzzeitigen Pflegeorganisation erlassen. Die Regelung erfolgt im Vorgriff auf die beabsichtigte Änderung der Urlaubsverordnung.


BDF_Rund.jpg

05.05.2015 | BDF-Info 09/2015

Heutiges Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Besoldung im öffentlichen Dienst

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
der dbb rheinland-pfalz hat informiert, dass ein erstes Urteil (im Richterbereich) gefällt wurde. Der Gesetzgeber auf Landes- und Bundesebene muss die Besoldung der Richter und Beamten auf einem amtsangemessenen Niveau halten. Eine faire Teilhabe an der allgemeinen wirtschaftlichen sowie finanziellen Entwicklung muss garantiert sein. Das hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem Urteil zur Richterbesoldung erneut bekräftigt und konkretisiert durch die Vorgabe einer neuen Drei-Stufen-Prüfung und fünf Vergleichsparametern (siehe Anlage).


BDF_Rund.jpg

22.04.2015 | BDF-Info RV 01/02 Ausgabe 01/2015

BDF-Info RV 01/02 Ausgabe 01/2015

Einschießen auf dem Schießstand in Landau

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte zum Einschießen auf den Schießstand nach Landau ein.
Dienstag, 12. Mai 2015, 15.30 Uhr
Vorgesehen ist das Einschießen der Waffen für die bevorstehende Jagdsaison. Beratend steht uns Herr Hammer von der Firma Waffen-Seeber in Landau zur Seite.


Dbb_beamtenbund_und_tarifunion_logo1.png

29.03.2015 | BDF-Info 8/2015

TV-L: Nach zähem Ringen Kompromiss erreicht
Beamtenbesoldung: Schritt in die richtige Richtung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach harten Verhandlungen hat es endlich geklappt: In der Nacht zum 29. März 2015 einigten sich die Tarifvertragsparteien in Potsdam auf einen Abschluss für den öffentlichen Dienst der Länder:
2,1 Prozent ab 1. März 2015 und 2,3 Prozent ab 1.März 2016 (mindestens 75 Euro) bei einer Laufzeit von 2 Jahren lautet der in der vierten Verhandlungsrunde gefundene Kompromiss.


DSCF6474_web.jpg

25.03.2015 | BDF-Info 7/2015

Streikaktion u.a. von Rheinland-Pfalz und Saarland in Saarbrücken

am 25.03.2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit Warnstreiks in fünf Bundesländern haben Landesbeschäftigte am heutigen Tag nochmals unmissverständlich klargemacht, was sie von der Blockadehaltung der Arbeitgeber in der laufenden Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst der Länder halten: nichts.

Von den ganztägigen Arbeitsniederlegungen betroffen waren unter anderem Ministerien, Landes- und Finanzämter, Autobahn- und Straßenmeistereien sowie Schulen im Saarland und in Rheinland-Pfalz, in Bremen und Niedersachsen sowie in Nordrhein-Westfalen. Vor der vierten Ver-handlungsrunde, die am 28. März in Potsdam beginnt, forderten die Streikenden die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vor allem dazu auf, nun endlich ein Angebot zur linearen Einkommenserhöhung vorzulegen.


BDF_Rund.jpg

23.03.2015 | BDF-Info 6/2015

Zukunftswerkstatt Landesforsten 2020

- Umsetzungskonzeption

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Analysebericht, Personalzielzahl (1.461 Vollzeitstellen) und der Einstellungskorridor für Lan-desforsten Rheinland-Pfalz (35,5 Personen je Jahr) sind beschlossen und bekannt. Seit Ende Dezember 2014 ist nun auch die Umsetzungskonzeption zu Landesforsten 2020 von unserer Hausspitze genehmigt, und seit Anfang diesen Jahres auch im ForstNet veröffentlicht.
Nach der Freude, endlich über eine Personalzielzahl und einen Einstellungskorridor zu verfügen, kommen aber jetzt Personaleinsparungen auf uns zu. Aufgaben, die bewältigt werden müssen, und uns alle herausfordern.


DSCF6474_web.jpg

19.03.2015 | BDF-Info 4/2015

TV-L Einkommensrunde 2015 und Beendigung des
„5 x 1 %-Diktat bei Besoldung und Versorgung“


Warnstreik- und Protestaktion am Mittwoch, 25. März 2015 in Saarbrücken

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

drei TV-L-Verhandlungsrunden und null Ergebnisse – das ist die bisherige Bilanz der aktuellen Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst der Länder. Am 16./17. März 2015 blieben die Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und öffentlichen Arbeitgebern ohne konkrete Ergebnisse, weil sich die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) außer Stande sah, einen realistischen Lösungsvorschlag zu machen. Deshalb kommt es zu einer vierten Verhandlungsrunde am 28./29. März 2015.


DSCF6461_web.jpg

13.03.2015 | BDF-Info 3/2015

Landesbeschäftigte demonstrierten in Mainz für gerechte Löhne und Gehälter

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit einem Warnstreik haben die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in Rheinland-Pfalz am gestrigen 12. März in Mainz auf die bislang ergebnislosen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder reagiert. Rund 5.000 Beschäftigte marschierten nach Aufruf durch dbb und ver.di durch die Mainzer Innenstadt und versammelten sich auf dem Ernst-Ludwig-Platz zur Kundgebung.


DSCF6474_web.jpg

10.03.2015 | BDF-Info 2/2015

Streikaufruf für Donnerstag 12.03.2015 // Klimaforen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wollen in dieser BDF-Info zwei Themen behandeln, nämlich den Warnstreik und die Protestaktion am kommenden Donnerstag 12.03.2015 in Mainz sowie die Beteiligung der Bevölkerung bei Erarbeitung eines rheinland-pfälzischen Klimaschutzkonzepts.


BDF_Rund.jpg

15.02.2015 | Forum für Berufsstarter/innen

Frischling im Forst!

1. Forstliches Forum für Berufsstarter/innen in Rheinland-Pfalz

Die BDF Jugend Rheinland-Pfalz lädt herzlich zu einem ofenen berufspolitischem Forum am Freitag den 20.03.2015 ab 15 Uhr im Waldjugendheim Kolbenstein ein.


05.12.2014 | BDF-Info 12/2014

STANDPUNKT

des BDF Rheinland-Pfalz zur Änderung des Bundeswaldgesetzes

Die Pflege und Bewirtschaftung des Waldes sind ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge. Sie garantieren die Gemeinwohlleistungen zum Schutz des Klimas und der Umwelt, der Erholung und Gesundheit, der Bildung und vieles mehr. Der Wald ist mehr als Holzproduktion.

Deshalb unterstützt der Bund Deutscher Forstleute Rheinland-Pfalz die Novellierung des Bundeswaldgesetzes.

BDF_Rund.jpg

25.11.2014 | BDF-Info 11/2014

Tarifpluralität – Urlaub – Hauptversammlung 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachfolgend Informationen zu zwei Themen sowie der Termin unserer Hauptversammlung.


BDF_Rund.jpg

01.10.2014 | BDF-Info 09/2014

Sitzung des Umweltausschusses => BDF-Hauptversammlung am 09.10.2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

gestern hat der Umweltausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags in öffentlicher Sitzung getagt. Einige wesentliche Themen in Bezug auf den Wald wurden angesprochen, auf die wir in diesem Newsletter kurz eingehen wollen.

Weiterhin laden wir herzlich zur Hauptversammlung am 9. Oktober in Argenthal ein.